Andacht und Predigt

  

Andacht aus dem aktuellen Gemeindebrief

„Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?
Er ist nicht hier, er ist auferstanden.“
Lukas 24, 5-6 – Monatsspruch für den Monat April 2017

Draußen liegen über 30 cm schönster Pulverschnee. Es ist kalt. Eiszapfen hängen von den Dachrinnen. Der blaue Himmel, der Sonnenschein und das funkeln der Schneekristalle. Wunderschön.
Der Garten, die Blumenbeete sind unter einer dicken Schneedecke begraben. Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass dort alles wieder grünt und blüht … dann, wenn Sie diese Zeilen lesen.
Weihnachten liegt – scheinbar – schon weit zurück.

Mit dem 1. März beginnt die Passionszeit. Zeit zum Bedenken des Weges Jesu hinauf nach Golgatha.
Einfach ist das nicht. Ich habe, ganz oft das Gefühl: Ich stehe da mit allem, was falsch gewesen ist. Was mich bedrückt. Was mir Sorgen macht und Angst. Und manchmal weiß ich nicht wohin damit!

Ja, ich weiß, dass ich alles im Gebet vor Gott bringen darf. Aber ich mag mir manchmal nicht mehr selber in die Augen schauen. Ich stehe da und weiß nicht wohin mit mir. Das lähmt. Macht bewegungsunfähig. Wie eingefroren.

Den Weg Jesus in Gedanken begleiten? Ja, schon … aber manchmal fühle ich mich damit überfordert. ich habe, oftmals, ein schlechtes Gewissen. Wenn mir deutlich wird: Das bist auch du, die nicht immer freundliche, geduldige und … und … und Person.

Der Weg durch die Passionszeit kann aber auch eine große Chance in sich tragen. In Zeiten der Stille und des Nachdenkens bin ich auf mich selbst zurückgeworfen. Das ist nicht immer nur einfach.
Wenn ich den Weg Jesu – in Gedanken – mitgehe, dann erlebe ich Karfreitag. Jesus stirbt am Kreuz. Jesus nimmt alles auf sich, damit mich nichts mehr von der Liebe Gottes trennen kann.

Ohne Karfreitag kein Ostern. Der Tod hat nicht mehr das letzte Wort über das Leben eines Menschen. Das Kreuz legt sich wie eine Brücke über den Abgrund von Schuld und Versagen. Es ist alles getan.
Suche den lebendigen Jesus nicht bei den Toten.

Er ist auferstanden. Die größte Nachricht aller Zeiten. So, wie die Natur, zu neuem Leben erwacht. Vielleicht verfolge ich einmal bewusst das Werden neuen Lebens. Ich denke, ich komme aus dem Staunen nicht heraus.

Vielleicht gehe ich mit offeneren Augen und Ohren durch diese Tage. Und lasse an mich heran, was mich bewegt. Und trage es zu IHM.

Ich wünsche Ihnen ruhige und besinnliche Zeiten. Zeiten, um Nachdenken zu können.
Ich wünsche Ihnen dann auch ein gesegnetes und frohes Osterfest.

Ich grüße Sie auch im Namen von Pfarrer Berger, Frau Denke, Herrn Polat – Ihre Elke Bosch.
 

Predigt

Kanzel in der Ev. Kirche Marienheide
Kanzel in der Ev. Kirche Marienheide

Wer eine Predigt von Pfarrer Kai Berger gerne noch einmal nachlesen möchte, kann diese gerne zugemailt bekommen. Bitte melden Sie sich einfach unter kai.berger@ekir.de , dann wird Ihnen die gewünschte Predigt zugeschickt.

Hier finden Sie einige der vergangenen Predigten aus den Gottesdiensten in den Kirche Marienheide und Müllenbach direkt zum Anhören oder zum Download.

Gottesdienst zum Reformationstag am 31.10.2017

Gottesdienstreihe „Expedition zur Freiheit“ Teil4: Allein die Schrift

Predigt zur Goldenen und Diamantenen Konfirmationam am 29.05.2016

Teil 7:
Die Mission des Paulus –
Oder: Wie Gottes Geist auch mich motivieren kann
Predigt zur Gottesdienstreihe am 22.05.2016

Predigt zur Konfirmation am 24.04.2015

Predigt am 17.04.2016

Teil 5:
Die Auferstehung Jesu –
Oder: Warum mein Glaube erstmal nichts verändert
Predigt zur Gottesdienstreihe am 27.03.2016

Teil 4:
Dunkelheit und Entsetzen –
Oder: Was ich davon habe, dass Jesus für mich gestorben ist
Predigt zur Gottesdienstreihe am 25.03.2016

 Teil 3:
Jesus provoziert –
Oder: Warum einfache Antworten nicht tragen
Predigt zur Gottesdienstreihe am 20.03.2016

Teil 2:
Jesus – mehr als ein Mensch?
Oder: Von meiner Begeisterung im Glauben und wie ich sie wieder beleben kann

Predigt zur Gottesdienstreihe am 13.03.2016

Teil 1:
Jesus – die Anfänge seines öffentlichen Wirkens
Oder: Von meinen Herausforderungen, Motiven und Zielen

Predigt zur Gottesdienstreihe am 06.03.2016

© Ev. Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide
Design by Patrick Hund